WSV Rot-Weiß sammelt Spenden für Kulturstiftung Wernigerode

Im Rahmen des diesjährigen Reitturnier vom 17. bis 19. September 2021 bat der Wernigeröder SV Rot-Weiß die Teilnehmenden und Besucher um kleine Geldspenden. An dem dreitägigen Reitturnier landeten zahlreiche Spenden in der dafür eingereichten Spendenbox, welche der Vorstand des WSV Rot-Weiß auf eine gerade Summe aufrundete.

Der Wernigeröder SV Rot-Weiß sammelte beim diesjährigen Reitturnier Spenden in Höhe von 500 Euro: Diese spendete der WSV-Vorstand nun an die Kulturstiftung Wernigerode für den Umbau bzw. die Sanierung des Konzerthaus Liebfrauen

Insgesamt sind dabei Spenden in Höhe von 500 Euro zusammengekommen, welche Vereinspräsident André Boks dieser Tage an die Kulturstiftung Wernigerode und damit für den Umbau des Konzerthaus Liebfrauen an Rainer Schulze übergab.

Derzeit werden an dem Konzerthaus letzte Sanierungs- und Umbauarbeiten vorgenommen, bevor die offizielle Eröffnung in knapp zweieinhalb Monaten auf dem Plan steht. „Es war uns als ortsansässiger Sportverein eine Herzensangelegenheit, das Projekt zu unterstützen, denn Sport ist auch Kultur und Kultur und Sport müssen zusammenstehen, besonders in nicht ganz so einfachen Zeiten wie diesen. Ich persönlich freue mich auf die Eröffnung und damit auf eine neues kulturelles Highlight in unserer schönen Stadt“, so WSV-Präsident André Boks.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s