Ehemalige Bundesligaspieler spenden über 1.000 Euro für ihren Verein

Sport macht fit, glücklich und zufrieden. Sport bietet Gemeinschaft, Freunde, entwickelt die Persönlichkeit und das Sozialverhalten. Sport stärkt den Körper und die Psyche und garantiert damit Gesundheit, Wohlbefinden und Freude. All dies sind die positiven Argumente, welche zahlreiche ehemalige Bundesligaspieler der Red Devils (Abteilung Floorball) veranlasst haben, für den Wernigeröder SV Rot-Weiß bzw. das Crowdfunding-Projekt „Gemeinsam für Wernigerode: Für den Nachwuchs – für den Sport“ zu spenden. Mit Raiko Krüger (500 Euro), Chris Ecklebe (333 Euro), Juha-Pekka Kuittinen (100 Euro), Peter und Robert Müller (50 Euro) sowie Aleksi Palmroth (100 Euro) haben sechs Ex-Bundesligaspieler der Red Devils insgesamt 1.083 Euro zum Spendenaufruf beigetragen.

Sechs ehemalige Bundesligaspieler der Red Devils unterstützten das Crowdfunding-Projekt des WSV Rot-Weiß: Juha-Pekka Kuittinen, Robert Müller, Chris Ecklebe, Peter Müller, Aleksi Palmroth und Raiko Krüger spendeten zusammen insgesamt 1.083 Euro (Fotos: S. Dabrowski)

„Wir sind einfach nur überwältigt und glücklich, welches Engagement von unseren damaligen Bundesligaspielern ausgeht. Unser ehemaliger Mannschaftskapitän Raiko Krüger hat kürzlich den Spendenreigen eröffnet, prompt folgten seine Ex-Teamkollegen. Das ist wie damals auf dem Spielfeld: Raiko ging als Kapitän vorweg und hat alle anderen magnetisch mitgerissen. Nicht ohne Grund sind die Jungs damals Deutscher Meister (2011) und Pokalsieger (2013) geworden. Die Truppe hatte einen enormen Zusammenhalt und intensive freundschaftliche Verbindungen, die noch bis heute Bestand haben. Es ist einfach nur toll zu sehen bzw. zu erleben, mit welcher Leidenschaft sich die Jungs auch heute noch für unseren Verein engagieren“, so Vereinsmanager Mario Vordank.

„Sport und gerade Teamsport formt Leistungsbereitschaft und Gemeinschaftssinn – das gilt es zu erhalten und zu fördern. Die bei den Red Devils erlebten Events und durch die Teamzugehörigkeit entstandenen Freundschaften sind die bisher besten Erfahrungen meines Lebens“, so Chris Ecklebe. Der ehemalige Floorball-Bundesligatorhüter ist auch heute noch Mitglied in der Abteilung Floorball im WSV Rot-Weiß und damit dem Sport weiterhin eng verbunden. Nach Beendigung seiner sportlichen Karriere probiert er sich gern auch in anderen Sportarten aus, demzufolge reizte es ihn, im Zuge seiner Spende eine der angebotenen Prämien der Abteilung Boxen zu buchen: „Ich habe ein Teamevent in Form einer Boxtrainingseinheit bis 8 Personen gebucht. Sportlich ein wenig den Horizont zu erweitern und mit ein paar Freunden, etwas neues zu probieren, darauf freue ich mich jetzt schon sehr“, so Chris Ecklebe.

Innerhalb von 9 Tagen haben die Projektinitiatoren über die Plattform „99 Funken“ Spenden in Höhe von 7.575 Euro erhalten: Das Crowdfunding-Projekt läuft noch bis zum 16. April 2021

Auch der Finne Aleksi Palmroth (ehemals Hänninen), der vor einigen Jahren in Wernigerode an der Hochschule Harz studierte und für die Red Devils vom WSV Rot-Weiß in der 1. Bundesliga spielte, gehört zu den Spendern: „Ich habe im Internet gesehen, dass Raiko und Chris den Verein und den Spendenaufruf unterstützt haben, da musste ich ebenfalls mit von der Partie sein. Gerade Raiko und Chris sowie der gesamte Verein haben mir damals während meiner Zeit in Wernigerode immer zur Seite gestanden. Ich möchte dem Verein mit meiner Spende etwas zurückgeben, vor allem die großartige Nachwuchsarbeit unterstützen. Es ist ein tolles Crowdfunding-Projekt, was die Red Devils und alle weiteren Mitstreiter da auf den Weg gebracht haben. So viel Engagement verdient maximalen Support“, so Aleksi Palmroth.

Ähnliche Beweggründe haben auch alle weiteren Bundesligaspieler bei ihrer Spende zu Ausdruck gebracht: „Ich habe so viele Jahre in Wernigerode gespielt und gesehen, mit wie viel Spaß und Freude die Kinder und Jugendlichen, die Fans und der gesamte Verein dem Floorballsport nachgehen und dafür brennen, für alle Spielerinnen und Spieler sowie Trainer esten Rahmenbedingungen für ihren Sport zu schaffen. Das hat mich sich beeindruckt, begeistert und letztlich motiviert, den Verein mit einer Spende zu unterstützen“, so Juha-Pekka Kuittinen.“Wir unterstützen das Crowdfunding-Projekt, da wir als Ex-Bundesligaspieler eine große Verbundenheit zum WSV Rot-Weiß bzw. den Red Devils haben. Wir wissen, haben erlebt und erleben noch, wie wichtig Vereinsleben und Teamsport für die Persönlichkeitsentwicklung vor allem junge Sportler ist“, so Peter und Robert Müller.

Innerhalb von neun Tagen haben die Projektinitiatoren um die Red Devils Wernigerode (Floorball), die Abteilung Boxen und die Wernigeröder REDS (Fußball) bereits Spenden von mehr als 7.500 Euro erhalten. Das Crowdfunding-Projekt läuft noch bis zum 16. April 2021 – es ist also für potentielle Spender noch genügend Zeit, das Engagement des Vereins ebenfalls zu unterstützen und hierbei insbesondere die Nachwuchsarbeit zu (re)aktivieren, Ausfallkosten zu decken, Neuanschaffungen zu ermöglichen und die Zukunft des Nachwuchs, die Infrastruktur und das Vereinslebens zu sichern. „Ich bedanke mich im Namen des Vorstand und aller Mitglieder recht herzlich für die großartige Unterstützung und herzerwärmende Spendenbereitschaft aller und freue mich sehr, dass unser Verein und damit das Projekt so viel Wertschätzung erfahren“, so Vereinspräsident André Boks.

Crowdfunding-Projekt

Gemeinsam für Wernigerode: Für den Nachwuchs – für den Sport
Fundingszeitraum: 16.03.2021 – 16.04.2021

Hier informieren und spenden:
Gemeinsam für Wernigerode: Für den Nachwuchs – für den Sport

Projektinitiatoren:
Wernigeröder SV Rot-Weiß e.V.
Red Devils Wernigerode
Boxen-Wernigerode
Wernigeröder REDS

Projektpartner:
ascopharm GmbH
Harzdruckerei Wernigerode GmbH
Harzsparkasse
Hochschule Harz
99 Funken

Vielen Dank für Deine Unterstützung!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s